Erste Eindrücke von Belgien


Hallo zusammen,

seit Dienstagnachmittag bin ich jetzt hier in Belgien, genauer gesagt in Eupen, gelegen in der Deutschsprachigen Gemeinschaft Belgiens. Bei dieser absolviere ich auch meine Praxisphase, aber dies werde ich in einem anderen Beitrag genauer erläutern.

Meine ersten gewonnenen Eindrücke sind durchaus gut, faszinierend finde ich, wie die meisten Menschen hier innerhalb vom einen auf den anderen Satz von deutsch auf französisch und wieder zurück wechseln können. Auch die vielen doppelten Bezeichnungen, wie etwa auf Straßenschildern sind amüsant anzuschauen.
Aber auch so haben die Stadt Eupen und auch das Gebiet der DG viel interessantes zu bieten. Landschaftlich, kulturell und natürlich das belgische Essen, etwas das ich ohnehin in ganz Belgien ausgiebig testen werde. Vorab: Belgische Schokolade ist mindestens so gut wie ihr Ruf. 🙂

à propos Schokolade, hier in Eupen gibt es ein Schokoladenmuseum, welches ich demnächst besuchen werde. Ein Bericht dazu wird folgen.

Am kommenden Wochenende werde ich wohl erstmal etwas die weitere Gegend erkunden und mir ein wenig einen Zeitplan zusammenlegen. Für einen Besuch in Lüttich wird die Zeit am Wochenende aber auch noch reichen.

Abschließend noch zwei Bilder aus Eupen, eines davon aus dem Stadtpark:
DSC_0002 DSC_0010

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.