Der schönste Spaziergang und die vermeintlich regenreichste Großstadt


Unterbrochen durch meinen Beitrag zum Tod von Chester Bennington sowie einigen Tagen fehlender Motivation aufs Schreiben geht es hier nun weiter mit dem Rückblick auf den Herbsturlaub in Norwegen im vergangenen Jahr.

In Sundal angekommen übernachteten wir am schönen Campingplatz „Sundal Camping“, wo wir uns einen Platz mit fantastischer Aussicht sicherten.

Am nächsten Tag stand die Wanderung zum Gletschersee des Bondhusdalen an. Wobei es hier übertrieben wäre von einer „Wanderung“ zu sprechen, der Weg war geschottert und nie wirklich steil, weswegen ich wie im Titel eher von einem ca. 45 minütigem „Spaziergang“ sprechen möchte. Der Weg, der auch für Familien mit Kindern, ja sogar mit dem Kinderwagen gut machbar ist, verläuft phasenweise schön am Fluss entlang – zu unserem Glück bei bestem Wetter. So konnten wir den phantastischen Blick auf den wunderschönen See ausführlich genießen und auch viele Fotos machen 🙂

Der nächste Programmpunkt war die Fahrt nach Bergen, welches wieder bei tollem Wetter erreichten. Mal wieder tolles Wetter, möchte ich hierbei erwähnen, nachdem wir ja bereits im Jahr 2015 strahlenden Sonnenschein genießen konnten. Vom „welkommen tilbake“ Werbebanner auf dem Fløyen fühlte ich mich durchaus angesprochen. 🙂

Die weiteren Ziele waren die Aussichtsplattform Stegastein, sowie eine  ziemlich  „matschige“ Wanderung zum Wasserfall Feigefossen. Ziemlich durchnässt ging es weiter mit der Fahrt ins Binnenland.

Nach einer Nacht im schönen Städtchen Lom ging es weiter zum Geirangerfjord, dieses Mal mit etwas besserem Wetter als beim ersten Besuch.

Anschließend ging es die Trollstigen hoch und weiter bis Alesund. Bei tollem Wetter mit Sonnenschein und Temperaturen um die 20 Grad konnten wir die sowohl die Innenstadt als auch den Blick vom Berg Aksla genießen. Hierzu mussten wir jedoch selbstverständlich erstmal die obligatorischen 418 Stufen erklimmen, die sich für den Ausblick jedoch wirklich lohnen. 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.