Eine schwedische Rückreise und ein kleines Fazit

Die Nacht auf der Fähre war sehr kurz, weswegen wir zunächst im Wohnmobil eine Runde Schlaf nachholten. Anschließend machten wir uns von einem verhältnismäßig zentralem Parkplatz auf, die Stadt mit den Fahrrädern zu erkunden. Für mich war es der zweite Aufenhalt in Stockholm, das ein oder andere kam mir also schon bekant vor. Wir besuchten …

Eine schwedische Rückreise und ein kleines Fazit weiterlesen

Zu fünft durch Helsinki

Nach Überfahren der Grenze ging es die knapp 200 km in Richtung der finnischen Hauptstadt. Angekommen am Campingplatz checkten wir zunächst ein, machten uns dann aber auf um zum Flughafen zu fahren. Zum Flughafen? Hier holten wir einen Freund (welcher übrigens 2015 in Skandinavien dabei war) ab, welcher diese Gelegenheit als Citytrip nutzen wollte. In den …

Zu fünft durch Helsinki weiterlesen

Es wird wieder live…

Hallo zusammen, die Planung ist abgeschlossen, die Sachen sind schon zum Teil gepackt und noch in dieser Woche geht es los: Unsere Tour durchs Baltikum (& mehr). Damit wird es zum ersten mal seit der Skandinavienreise 2015 hier wieder live. Was das bedeutet? Ich werde während unserer Reise immer wieder Beiträge über die besuchten Länder …

Es wird wieder live… weiterlesen

Einschub: Die netten Skandinavier und das Womo-Grüßen

Abgesehen von den wunderschönen Landschaften und Städten ist die freundliche Art der Menschen hier fast schon ein weiterer Grund für eine solche Reise. Ich denke, ich kann mittlerweile insbesondere für Norwegen eine solche Einschätzung geben. Bei Wanderungen grüßt man sich kurz, lächelt, gibt einfach den anderen ein gutes Gefühl. Noch ein Beispiel abgesehen von Campingplätzen …

Einschub: Die netten Skandinavier und das Womo-Grüßen weiterlesen

Dritter Teil: Hoch in den Norden

Nach der Überquerung des Polarkreises ging es zunächst in Finnland weiter Richtung Norden, kurz nach der norwegischen Grenze schlugen wir unser Nachtlager in Karasjok auf. Viel interessanter als unser erster Durchgangspunkt in Norwegen waren allerdings die Rentiere, welche wir relativ häufig zu sehen bekamen. In Finnland als auch in Norwegen, immer wieder standen einzelne oder …

Dritter Teil: Hoch in den Norden weiterlesen

Zweiter Teil: Falun, Östersund und das „Weihnachtsdorf“

Von Stockholm aus sind wir weiter ins etwa 70 km entfernte Uppsala gefahren. Es ist die viertgrößte Stadt Schwedens und besitzt neben einer schönen Innenstadt eine der größten Kirchen Skandinaviens. Leider war diese verschlossen, sodass wir sie nur von außen betrachten konnten. Ein besonderes Highlight ist der Linné-Garten, der zur Universität der Stadt gehört. Weiter …

Zweiter Teil: Falun, Östersund und das „Weihnachtsdorf“ weiterlesen

Zur Ausstattung

Damit dieser Blog möglicherweise wirklich als Hilfe zu Rate gezogen werden kann, benötigt man zum Einschätzen noch folgende Informationen: Wir haben uns ein Wohnmobil (bis 3,5 Tonnen) gemietet, 10.000 km frei. Ausgelegt ist das Wohnmobil für maximal 5 Personen, wir waren zu 4. (2m, 2w) unterwegs. Mietdauer waren 5 Wochen, was einer effektiven Reisedauer von …

Zur Ausstattung weiterlesen

Große Reise

Hallo zusammen, Einige der weiteren Beiträge werden sich mit der Skandinavien-Tour befassen, die ich zum Abschluss meines Studiums mit drei meiner Kommilitonen unternehme. Ursprünglich sollte dieser Beitrag vor unserer Abfahrt verfasst worden sein, aus zeitlichen Gründen folgt er eben ersten während der Tour 😉 Auch andere geplante Blogeinträge haben sich dadurch verschoben, kommen dann aber …

Große Reise weiterlesen