Eine schwedische Rückreise und ein kleines Fazit

Die Nacht auf der Fähre war sehr kurz, weswegen wir zunächst im Wohnmobil eine Runde Schlaf nachholten. Anschließend machten wir uns von einem verhältnismäßig zentralem Parkplatz auf, die Stadt mit den Fahrrädern zu erkunden. Für mich war es der zweite Aufenhalt in Stockholm, das ein oder andere kam mir also schon bekant vor. Wir besuchten …

Eine schwedische Rückreise und ein kleines Fazit weiterlesen

Zu fünft durch Helsinki

Nach Überfahren der Grenze ging es die knapp 200 km in Richtung der finnischen Hauptstadt. Angekommen am Campingplatz checkten wir zunächst ein, machten uns dann aber auf um zum Flughafen zu fahren. Zum Flughafen? Hier holten wir einen Freund (welcher übrigens 2015 in Skandinavien dabei war) ab, welcher diese Gelegenheit als Citytrip nutzen wollte. In den …

Zu fünft durch Helsinki weiterlesen

Es wird wieder live…

Hallo zusammen, die Planung ist abgeschlossen, die Sachen sind schon zum Teil gepackt und noch in dieser Woche geht es los: Unsere Tour durchs Baltikum (& mehr). Damit wird es zum ersten mal seit der Skandinavienreise 2015 hier wieder live. Was das bedeutet? Ich werde während unserer Reise immer wieder Beiträge über die besuchten Länder …

Es wird wieder live… weiterlesen

Kombireise Island und New York – Teil 1: Island

Durch ein entsprechendes Flugangebot verbanden wir zwei Reiseziele miteinander, welche gegensätzlicher kaum sein könnten: Island und die Metropole New York. Den Anfang des Berichts macht Island, insgesamt fünf Nächte verbrachten wir auf der Insel aus Feuer und Eis. Für eine Insel ist das Land relativ groß und so war klar, dass wir in dieser kurzen …

Kombireise Island und New York – Teil 1: Island weiterlesen

Norwegens schönes Binnenland

Leider mit etwas größerer Unterbrechung folgt nun endlich der letzte Beitrag über die Herbstreise nach Norwegen im vergangenen Jahr 2016. Nach der Abfahrt in Ålesund ging es über die bekannte Atlantikstraße, welche auch beim zweiten Mal ein eindrucksvolles Bauwerk darstellt, weiter in Richtung Norden mit dem Zwischenziel Kristiansund. Dort war bei schönem Wetter der Aussichtspunkt …

Norwegens schönes Binnenland weiterlesen

Der schönste Spaziergang und die vermeintlich regenreichste Großstadt

Unterbrochen durch meinen Beitrag zum Tod von Chester Bennington sowie einigen Tagen fehlender Motivation aufs Schreiben geht es hier nun weiter mit dem Rückblick auf den Herbsturlaub in Norwegen im vergangenen Jahr. In Sundal angekommen übernachteten wir am schönen Campingplatz "Sundal Camping", wo wir uns einen Platz mit fantastischer Aussicht sicherten. Am nächsten Tag stand …

Der schönste Spaziergang und die vermeintlich regenreichste Großstadt weiterlesen

Nordseewetter im Süden

Bereits auf der Überfahrt wurde das Wetter leider immer schlechter, je mehr wir uns der norwegischen Küste näherten. Im verregneten Kristiansand angekommen suchten wir uns einen Campingplatz in der Nähe, auf dem wir die erste Nacht verbrachten. Am nächsten Tag ging es bei grauem Himmel und viel Wind zur ersten Station, dem Südkap. Wie der …

Nordseewetter im Süden weiterlesen

Schon wieder Norwegen?

Im September 2016 stand die nächste Reise an, es ging nach (Süd)Norwegen und anschließend noch zwei Tage nach Hamburg. "Schon wieder Norwegen?" könnte man sich fragen, dennoch hat sich die Reise definitiv gelohnt. So gab es einige Unterschiede zu der hier (oder hier oder hier oder... ;)) ausführlich nachlesbaren Skandinavientour im Sommer 2015. Die kommenden …

Schon wieder Norwegen? weiterlesen

Siebter Teil: Der Küste entlang zu schönen Städten

Nachdem wir unsere Energie bei gutem Wetter wieder aufgetankt hatten, fuhren wir weiter mit Blickrichtung Kristiansand. Dort sahen wir uns die Innenstadt an. Hier fand an diesem Tag ein Stadt-Lauf als relativ großes Ereignis statt, was zur Folge hatte, dass gratis Sachen wie z.B. Eis oder Popcorn für die Zuschauer verteilt wurden. Und dies galt …

Siebter Teil: Der Küste entlang zu schönen Städten weiterlesen

Sechster Teil: 2 Wanderungen und ein Erholungstag

Nachdem wir uns nach reiflicher Überlegung auf Grund als regnerisch und kalt angekündigten Wetters sowie zu schlechter bzw. fehlender Ausrüstung gegen die Wanderung zur Trolltunga entschieden hatten, war klar, dass wir einen „Ersatz“ brauchten. Die Wanderung zum Preikestolen war ohnehin schon eingeplant, weswegen die Entscheidung auf den ebenfalls am Lysefjord liegenden Kjerag fiel. Zuvor, einen …

Sechster Teil: 2 Wanderungen und ein Erholungstag weiterlesen