Städtetrip Zagreb


Bereits im November 2015 hatten wir Zagreb besichtigt. Als Reiseziel haben wir dies jedoch nicht ‚bewusst‘ ausgewählt, sondern sind im Rahmen des Blind Bookings bei Germanwings/Eurowings durch ‚Zufall‘ dazu gekommen. Ausgewähltes Thema ab Stuttgart war „Kultur“, hier fanden wir die möglichen Reiseziele am interessantesten.

Freitag morgens ging es hin, am Sonntag wieder zurück. Zeitlich reichte dies jedoch, um einen guten Überblick über die Stadt zu bekommen. Wir buchten ein Hotel direkt am bekannten und zentral gelegenen Ban-Jelačić-Platz und konnten von dort aus alle wichtigen Sehenswürdigkeiten zu Fuß erreichen. So gibt es sowohl in der Unter- als auch in der Oberstadt interessante alte Gebäude und eine berühmte Kathedrale. Wobei gerade einer der beiden Türme mit einem Gerüst umgeben war, wie es bei alten Kirchen häufig vorkommt. Deswegen ist er auf den Fotos auch nicht zu sehen 😉

Ebenfalls interessant ist der nur wenige Meter vom Ban-Jelačić-Platz entfernte alte Marktplatz „Dolac“. Es ist ein schöner alter, bzw. klassischer Markt, man findet definitiv alles, was man braucht. Zudem noch schön gelegen, jeder Zagreb-Besucher sollte hier mal vorbei geschaut haben. Ein Highlight in ganz Kroatien, ja eigentlich in ganz „Ex-Jugoslawien“, ist selbstverständlich auch das leckere Essen. Hierfür suchten wir uns am zweiten Abend ein etwas weiter ‚außerhalb‘ gelegenes, kleines, typisches Restaurant aus. Den Namen weiß ich mittlerweile leider nicht mehr, das Essen ist uns jedoch sehr positiv in Erinnerung geblieben.

So lässt sich abschließend sagen, Zagreb ist eine Reise wert. Insbesondere für einen Wochenendtrip oder im Rahmen einer Rundreise lässt es sich dort gut aushalten. Besonders spektakuläre Highlights findet man nicht, werden jedoch auch nicht immer benötigt, der Gesamteindruck muss passen. Noch ein kleiner Fakt über Zagreb: Die Krawatte wurde hier erfunden 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.