Agia Napa und Umgebung

Bereits rund um unser Hotel konnte man einiges entdecken. Zu allererst ist Agia Napa für sich zu erwähnen, hier ist, vor allem zur Hauptreisezeit, einiges geboten. Wir erreichten die Innenstadt mit dem Bus, wo es viele Souvenirshops, Restaurants, Bars, Diskotheken und sogar einen kleinen Freizeitpark zu sehen gibt. Zum Zeitpunkt unserer Reise hatte noch nicht …

Agia Napa und Umgebung weiterlesen

Frühjahrsreise nach Zypern

Ende März/Anfang April 2016 ging es für insgesamt 10 Tage in wärmere Gefilde, auf die schöne Insel Zypern. Von Stuttgart aus ging es mit kurzem Umstieg in Wien nach Larnaka, hier befindet sich der internationale Flughafen. Unser Hotel lag etwas außerhalb von Agia Napa, einem Ferienort etwa 60 km von Larnaka entfernt.   Von den …

Frühjahrsreise nach Zypern weiterlesen

Städtetrip Zagreb

Bereits im November 2015 hatten wir Zagreb besichtigt. Als Reiseziel haben wir dies jedoch nicht 'bewusst' ausgewählt, sondern sind im Rahmen des Blind Bookings bei Germanwings/Eurowings durch 'Zufall' dazu gekommen. Ausgewähltes Thema ab Stuttgart war "Kultur", hier fanden wir die möglichen Reiseziele am interessantesten. Freitag morgens ging es hin, am Sonntag wieder zurück. Zeitlich reichte …

Städtetrip Zagreb weiterlesen

Wiederbelebung des Blogs – Nr. 2

Hallo zusammen, 🙂 fast zwei Jahre ist es her, dass ich den letzten Beitrag veröffentlicht habe, zwei Jahre in denen viel passiert ist. Letztendlich hatte ich es vor dieser langen Pause nicht einmal geschafft, die Skandinavienreise "fertig" zu schreiben, auch wenn nicht mehr viel gefehlt hatte. Hier ist der Schluss jedoch schnell erzählt, die fehlenden …

Wiederbelebung des Blogs – Nr. 2 weiterlesen

Siebter Teil: Der Küste entlang zu schönen Städten

Nachdem wir unsere Energie bei gutem Wetter wieder aufgetankt hatten, fuhren wir weiter mit Blickrichtung Kristiansand. Dort sahen wir uns die Innenstadt an. Hier fand an diesem Tag ein Stadt-Lauf als relativ großes Ereignis statt, was zur Folge hatte, dass gratis Sachen wie z.B. Eis oder Popcorn für die Zuschauer verteilt wurden. Und dies galt …

Siebter Teil: Der Küste entlang zu schönen Städten weiterlesen

Sechster Teil: 2 Wanderungen und ein Erholungstag

Nachdem wir uns nach reiflicher Überlegung auf Grund als regnerisch und kalt angekündigten Wetters sowie zu schlechter bzw. fehlender Ausrüstung gegen die Wanderung zur Trolltunga entschieden hatten, war klar, dass wir einen „Ersatz“ brauchten. Die Wanderung zum Preikestolen war ohnehin schon eingeplant, weswegen die Entscheidung auf den ebenfalls am Lysefjord liegenden Kjerag fiel. Zuvor, einen …

Sechster Teil: 2 Wanderungen und ein Erholungstag weiterlesen

Einschub: Die netten Skandinavier und das Womo-Grüßen

Abgesehen von den wunderschönen Landschaften und Städten ist die freundliche Art der Menschen hier fast schon ein weiterer Grund für eine solche Reise. Ich denke, ich kann mittlerweile insbesondere für Norwegen eine solche Einschätzung geben. Bei Wanderungen grüßt man sich kurz, lächelt, gibt einfach den anderen ein gutes Gefühl. Noch ein Beispiel abgesehen von Campingplätzen …

Einschub: Die netten Skandinavier und das Womo-Grüßen weiterlesen

Fünfter Teil: Tolle Städte, schöne Landschaften

Nach der Ankunft in Bodø und einer Nacht Wildcamping überquerten wir den Polarkreis in Richtung Süden. Nach kurzem Aufenthalt am Polarkreiscenter und anschließender Weiterfahrt wollten wir mit Hilfe einer Wanderung den unterhalb von Mo i Rana liegenden Okstindbreen-Gletscher erreichen. Wir kamen jedoch nur bis zum Gletschersee, auf Grund stärker aufziehenden Nebels entschieden wir uns, mit …

Fünfter Teil: Tolle Städte, schöne Landschaften weiterlesen

Teil 4, Nordnorwegen genießen: Tromsø und die Lofoten

Nach der Abfahrt beim Nordkap lautete unser nächstes größeres Ziel Tromsø. Bei wunderschönem Wetter, dem bisher besten überhaupt seit Beginn der Reise, ging es den Weg zurück bis Olderfjord und dann zunächst weiter bis Alta. Dort wartete die erste Überraschung: „Unser“ Tramper war wieder da, wartend an einer Bushaltestelle. Irgendwie fühlten wir uns fast verpflichtet …

Teil 4, Nordnorwegen genießen: Tromsø und die Lofoten weiterlesen

Dritter Teil: Hoch in den Norden

Nach der Überquerung des Polarkreises ging es zunächst in Finnland weiter Richtung Norden, kurz nach der norwegischen Grenze schlugen wir unser Nachtlager in Karasjok auf. Viel interessanter als unser erster Durchgangspunkt in Norwegen waren allerdings die Rentiere, welche wir relativ häufig zu sehen bekamen. In Finnland als auch in Norwegen, immer wieder standen einzelne oder …

Dritter Teil: Hoch in den Norden weiterlesen